Archiv 2018

10.10.2018

Online-Pranger gegen Lehrer – absoluter Fehlgriff der AfD

NBB verurteilt das Vorgehen der AfD aufs Schärfste

Weiterlesen..
05.10.2018

Kürzungen bei den Pensionen inakzeptabel

Die erneuten Forderungen des niedersächsischen Steuerzahlerbundes (BdSt) nach massiven Kürzungen bei den Pensionen der Versorgungsempfänger, aber auch der Beihilfe, in Form höherer Eigenbeteiligung sind nicht berechtigt, höchst unseriös und wenig hilfreich.

 

Weiterlesen..
01.10.2018

Ausschuss für „Öffentliches Dienstrecht“ wird nicht eingerichtet

Mit Enttäuschung hat der NBB die Entscheidung des Ältestenrats des Landtags zur Kenntnis genommen.

 

Weiterlesen..
10.08.2018

Initiative des NBB zur Einrichtung eines Ausschusses "Öffentliches Dienstrecht" im Niedersächsischen Landtag

Der NBB ist initiativ tätig geworden und regt in einem Schreiben an die Präsidentin des Niedersächsischen Landtags Frau Dr. Gabriele Andretta an, dass der Niedersächsische Landtag einen Ausschuss „Öffentliches Dienstrecht“ einrichten möge.

Weiterlesen..
10.07.2018

Entlassung von Lehrern ist skandalös

Wie jetzt bekannt wurde, wurden 1391 Lehrer mit befristeten Arbeitsverträgen zu Beginn der Sommerferien entlassen, obwohl jetzt schon deutlich ist, dass zum neuen Schuljahr tausende Lehrer fehlen werden.

Weiterlesen..
22.06.2018

Weckruf an die Landesregierung

Einkommenssituation für Beamtinnen und Beamte sofort deutlich verbessern

Martin Kalt, Landesvorsitzender des NBB, fordert die Landesregierung vor Beginn der Haushaltsklausur erneut auf, die verbesserten finanziellen Spielräume des Landes, im Zuge der bevorstehenden Besoldungsrunde, auch dafür zu nutzen, die Einkommenssituation für die Beamtinnen und Beamten und Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfängern der...

Weiterlesen..
02.05.2018

1,2 Milliarden Euro Haushaltsüberschuss

Einkommenssituation für Beamtinnen und Beamte verbessern

Der vorgelegte Jahresabschluss für 2017 von Finanzminister Hilbers macht überdeutlich, dass es Niedersachsen finanziell sehr gut geht. Für den NBB Grund genug erneut darauf hinzuweisen, dass es auch den Beamtinnen und Beamten zu verdanken ist, dass das Land derartig gut dasteht und nun Verbesserungen für sie vorgenommen werden müssen.

 

Weiterlesen..
18.04.2018

Gerechtfertigte Erwartungen der Beamtinnen und Beamten wieder enttäuscht

SPD-Landesparteitagsbeschluss entfacht erneut die Diskussion zu einer Sonderzahlung in der niedersächsischen Landesverwaltung

Erneut hat es die Landesregierung nicht verstanden ein Zeichen der Wertschätzung für die Beamtinnen und Beamten der niedersächsischen Landesverwaltung und Versorgungsempfänger zu setzen.

Weiterlesen..
19.03.2018

Niedersächsischen Beamtenbund Jugend zur Einkommensrunde.

Mahnwache in Hannover

Am Donnerstag, den 15.03.2018, haben 10 Mitglieder der NBB-Jugend eine Mahnwache vor dem Rathaus in Hannover abgehalten.

Tatkräftige Unterstützung haben sie durch die Teilnahme des NBB Landesvorsitzenden Martin Kalt bekommen, der vor Ort das Ziel dieser Aktion hervorhob: ,,Mit dieser Mahnwache wollen wir auf die Verweigerungshaltung der...

Weiterlesen..
22.02.2018

Landeshauptvorstand des NBB

Martin Kalt neuer Landesvorsitzender

Wahlen Landeshauptvorstand

Mit einem sehr guten Ergebnis von 86 Prozent der Stimmen wurde Martin Kalt in sein Amt als Landesvorsitzender des NBB gewählt. „Ich danke den Kolleginnen und Kollegen des Landeshauptvorstandes für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich mit allen Mitgliedsgewerkschaften und Verbänden die Gewerkschaftsarbeit des NBB in Zeiten großer...

Weiterlesen..